Aktuell

Status zur Kunstrasen Sanierung

Der Auftrag für den neuen Kunstrasen wurde am 19. Juli an die Firma Polytan vergeben. Für die Herstellung des neuen Belags werden laut Hersteller fünf bis sechs Wochen benötigt. Der eigentliche Belag sollte also gegen Anfang September fertig sein. Erst danach kann der endgültige Termin zum Verlegen des neuen Belags festgelegt werden.

Zwischenzeitlich wurde in der vorletzten Augustwoche bereits das alte Flutlicht inklusive der alten Masten abgebaut und die Leitungen für das neue Flutlicht in den Kabelkanälen verlegt. Die neuen Flutlichtmasten werden am 05. und 06. September aufgestellt.

Bis zum Beginn der Verlegearbeiten kann das Training ganz normal weitergehen. Solange das neue Licht noch nicht funktioniert, eben jeweils bis zum Einbruch der Dunkelheit.
Sobald der Platz dann für die Kunstrasen Arbeiten gesperrt ist, gibt es Ersatzflächen, die dann kurzfristig kommuniziert werden, aber soweit als möglich den regulären Trainingszeiten entsprechen.

Den Fortschritt der Sanierung könnt ihr in unserem Bautagebuch verfolgen.

Keulenspiegel 2016/01

Keulenspiegel 2016 01

Die aktuelle Version unseres Abteilungsmagazins steht ab sofort auch in elektronischer Form als PDF zur Verfügung.
Die gedruckte ausgabe findet ihr wie immer in der Keule auf dem Hockeyplatz.

 

 

 

Erfolgreiche Jugend

Am Wochenende waren verschiedene Jugend Teams unterwegs auf Punktejagd. Unsere Mädchen B aus der Verbandsliga kamen in Bietigheim kampflos zu einem 3:0 Erfolg, da Bruchsal nicht angetreten war. Gegen den HC Heidelberg gab es ein 2:0 Sieg.

Unsere männliche Jugend B konnte beim TSV Ludwigsburg ebenfalls Punkte entführen und gewann dort mit 3:1.

Sieben glückliche Mädchen D Siegerinnen freuten sich über ihren Pokal und Medaillen beim Smart-Cup. Unsere Jüngsten zeigten eine super Leistung in Heilbronn und konnten drei Spiele gewinnen (4:0 gegen Heilbronn I, 2:1 gegen den TSV Ludwigburg, 3:0 gegen Heilbronn II) und spielten 2:2 Unentschieden gegen den Mannheimer HC.

Die Knaben B spielen erst am Dienstag um 19:00 Uhr beim HC Ludwigsburg II.

Weibliche Jugend B zieht ins Halbfinale ein

Grund zur Freude hatte unsere weibliche Jugend B am Sonntag, die nach einem klaren 5:0 Auswärtserfolg auf dem Villinger Naturrasen den Einzug in Pokal Halbfinale klar machten.

Ebenfalls am Sonntag richteten unsere Knaben B und Mädchen B jeweils einen Heimspieltag aus. Die Knaben B konnten dabei mit 6:1 gegen die zweite Mannschaft der Kickers gewinnen. Gegen den souveränen Tabellenführer aus Bietigheim unterlag man mit 0:4. Die Mädchen B aus der Oberliga konnten einen 3:0 Erfolg über Ulm feiern, unterlagen anschließend aber gegen die Stuttgarter Kickers mit 1:4.

Bereits am Samstag gewannen die Mädchen A ihr Heimspiel gegen den SV Böblingen mit 9:0. Unsere Knaben A spielten ebenfalls zuhause und konnten sich über ein 2:1 Sieg über Villingen freuen.

Mehr in den einzelnen Spielberichten.

Damen und Herren: Au revoir

Unsere Damen verabschieden sich nach einer Hitzepartie gegen die Stuttgarter Kickers mit einem 0:3 aus der Regionalliga. Eine lehrreiche Saison geht zu Ende, die trotz vieler Niederlagen, vor allem den Teamgeist gestärkt hat. Die Damen möchten sich bei allen für die Unterstützung bedanken und wollen in der neuen Saison motiviert in der Oberliga angreifen! Zeitgleich beglückwünschen sie den Bietigheimer HTC zum Aufstieg in die Regionalliga!

Und auch unsere Herren müssen in der nächsten Saison eine Liga tiefer wieder angreifen. Das 1:1 im letzten Punktspiel beim TSV Ludwigsburg war für den Saisonausgang nicht mehr entscheidend und konnte den Abstieg in die 1. Verbandsliga nicht mehr verhindern.

Unsere weibliche Jugend B kam zwar über ein 1:1 Unentschieden im Heimspiel gegen die SG Aalen/Heidenheim auch nicht hinaus, sie erarbeiteten sich damit aber beste Voraussetzungen um im letzten Vorrundenspieltag in der nächsten Woche den Einzug ins Pokal Halbfinale perfekt zu machen. Unsere Knaben B hatten einen tollen Spieltag beim Bietigheimer HTC.

Mehr in die Spielberichten.